Menschen Gestalten Schule

Max Grundig Schule

Berufliche Oberschule

Nachmeldetermin

Nachmeldetermin auf die Warteliste

 

Do, 12. Juli 2018
von 8:00 - 15:00 Uhr
 

Downloads zur Anmeldung...

Bei einer Nachmeldung auf die Warteliste besteht kein Anspruch auf Aufnahme in die Max-Grundig-Schule.

BiZ

Berufsinformationszentrum (BiZ)

Link zu den Veranstaltungen des Berufsinformationszentrums (BiZ) in Fürth

 

Wege ins Ausland

Raus von zu Haus

Wege ins Ausland für junge Leute

 

Fachwissen ist nicht alles... Verbringen Sie eine Zeit lang im Ausland und machen Sie wertvolle Erfahrungen!
Dieser Link
bietet Ihnen eine Übersicht über die Vielzahl an Möglichkeiten...

Suche

Theaterabende 2018 - Fotos

Theaterabende 2017 - Fotos

Frühlings Erwachen 4.0

Bilder der Theaterabende 2016

„Frühlings Erwachen 4.0“

Einladung zu den Theaterabenden am 09. und 10. Mai

Das Stück der Theatergruppe der Max-Grundig-Schule basiert auf Frank Wedekinds Skandaldrama „Frühlings Erwachen“ aus dem Jahr 1891 und erzählt die Geschichte mehrerer Teenager, für die vor allem zwei Dinge im Leben wichtig sind: Ihr Handy und das andere Geschlecht. Eltern? Nerven! Schule? Nervt! Klar, dass es da zwischen Handymanie, beginnender sexueller Neugier und den Ansprüchen von Eltern und Schule zu Konflikten kommt.
Die Wedekind-Adaption „Frühlings Erwachen 4.0“ wurde gemeinsam mit Schülerinnen und Schülern während der Proben erarbeitet, damit Dialoge, Figuren und Handlungsführung ins 21. Jahrhundert passen, ohne aber das Original völlig unkenntlich zu machen. Eine weitere Herausforderung stellt die Geschlechterverteilung dar: Die zahlreichen männlichen Rollen wurden ausgetauscht, Frauen ersetzen nun das „starke Geschlecht“ - nicht nur zahlenmäßig …
Die Aufführungen finden am Montag, den 09. Mai und Dienstag, den 10. Mai um 20 Uhr in der Aula der Max-Grundig-Schule, Amalienstraße 2-4 statt (Eintritt 3 €).

Wie es euch gefällt

Theatergruppe erfreut mit Shakespeares sämtlichen Werken

Weiterlesen...

Leben, Lieben und La dolce vita

Büchners "Leonce und Lena"

Weiterlesen...

Bühne frei!

Einladung zu den Theaterabenden 2014